stadtführungen.

Stadtführungen durch Berlin sind skurril, beeindruckend, monumental zum Totlachen oder Nachdenken oder einfach nur „typisch Berlin“, so ist diese Stadt. Mit unseren Stadtführungen Berlin speziell für Gruppen für bis zu 500 Personen entdecken Sie die Highlight Berlins.

Voller Gegensätze, mit tollen Ecken und manchen Kanten. Für jedes Interesse ist auf unseren Stadtführungen und Sightseeing Events Berlin das Richtige dabei. Man muss sich nur darauf einlassen und gespannt sein auf die Geschichten, die die große Mutterstadt immer und immer wieder erzählt und die sie einzigartig macht. Und es gibt jedes Mal etwas Neues zu entdecken. Wir lieben Berlin für sein Chaos, seine Widersprüche, seine Provisorien, seinen Drang zum Klotzen. Wir lieben die Fehler, Kleckereien, das Kautzigsein, das Herz und die Schnauze.

Wir planen die Stadtführungen durch Berlin individuell für Ihr Rahmenprogramm oder als Pausenprogramm Ihrer Konferenz. Gerne stellen wir im Vorfeld verschiedene Routen zusammen, so dass die Teilnehmer individuell entscheiden können, wpotrauf der Schwerpunkt der Sightseeingtour durch Berlin liegen soll.

Ob klassische Wahrzeichen oder das wilde Kreuzberg. Wir planen für jeden etwas spannendes auf den Stadtführungen Berlin ein. Berlin ist zum Glück groß und facettenreich. Nicht nur das ist die Gemeinsamkeit mit vielen Unternehmen. Sondern auch die Emsigkeit, das Pulsieren und die Diversität. Entdecken Sie mit uns die schönste Stadt der Welt und seien Sie Teil der Metropole über die die ganze Welt spricht. Sprechen Sie mit. Nicht aus Erzählungen, sondern aus Erfahrung!

Wir spazieren durch bekannte Straßen und entdecken versteckte Ecken und unbekannte Orte. Stadtführungen Berlin sind unerwartet und eindrucksvoll.

Rund um die Oberbaumbrücke trifft sich Berlin – Tag & Nacht. Auf der Tour sehen wir das Matrix, das Hausboot und den Hof der coolsten WG der Stadt. Neben Graffiti hat die Gegend zwischen Warschauer Brücke und Schlesisches Tor im Szenebezirk Friedrichshain-Kreuzberg viel(e) Geschichte(n) von der einstigen Teilung und vom Heute und Jetzt zu erzählen.

Im SO 36 ist es bunt – auf den Straßen und an den Wänden. Hier gibt es jede Form von Streetart: illegale Tags, Stencils, Cut outs… Wir sehen den schwebenden Astronauten und Graffitis unter Denkmalschutz…

Das werden Sie bei Stadtführungen Berlin sehen:

  • Kurfürstendamm und Tauentzienstr. mit dem KaDeWe,
  • Siegessäule, Schloss Bellevue, Haus der Kulturen der Welt („Schwangere Auster“)
  • Parlaments- und Regierungsviertel mit Bundeskanzleramt und Reichstagsgebäude
  • Brandenburger Tor und Pariser Platz mit Hotel Adlon,
  • Denkmal für die ermordeten Juden Europas und die Landesvertretungen,
  • Philharmonie,
  • das Sony Center und das quirliges Leben am Potsdamer Platz,
  • Bundesministerium für Finanzen und Topographie des Terrors,
  • Checkpoint Charlie,
  • die Einkaufsquartiere auf der Friedrichstraße,
  • Gendarmenmarkt mit Französischem Dom, Deutschem Dom undSchauspielhaus,
  • den Prachtboulevard Unter den Linden,
  • Forum Fridericianum mit Staatsoper Unter denLinden und Humboldt-Universität,
  • Neue Wache und Zeughaus,
  • Museumsinsel,
  • Lustgarten und Berliner Dom,
  • Schloßplatz mit Humboldtbox und Baukränen,
  • Nikolaiviertel,
  • Fernsehturm und Alexanderplatz und RotesRathaus,
  • Hackeschen Höfe in der Spandauer Vorstadt
  • die Reste der Berliner Mauer! und vieles mehr….