Stand Up Paddling: Der sportliche Betriebsausflug für den Sommer in Berlin – Spreewald, Wannsee & mehr

Inhaltsverzeichnis

Stand Up Paddling ist ein beliebter Wassersport und eignet sich besonders als auffrischender Betriebsausflug. Gleiten Sie über das Wasser und tanken Sie neue Energie für den Arbeitsalltag. Mit dem neuen Trendsport können Sie sich entspannen, die Gedanken an den Arbeitsalltag abschalten und Ihrem Körper und Geist eine Wohltat bereiten. 

Um auf dem wackeligen Paddle-Board das Gleichgewicht halten zu können, werden durchweg die tiefliegenden Muskelgruppen beansprucht, was ein gutes Ganzkörpertraining ist. Dabei ist dieser Sport jedoch für jede Altersgruppe und auch für jedes Fitness-Level gut geeignet. Ob auf einem ruhigen Fluss, oder einem weitläufigen See – in jedem Fall ist bei diesem Betriebsausflug der Spaß für jeden garantiert!

Was genau ist Stand Up Paddling?

Wie dieser Wassersport funktioniert ist einfach zu erklären. Sie stehen breitbeinig auf Ihrem Board. In den Händen halten Sie Ihr Paddel, mit dem Sie rechts und links abwechselnd in das Wasser eintauchen und ziehen. Der Körper wird leicht nach vorne geneigt. Mit ein wenig Übung kann es dann direkt losgehen.

Das Stand Up Paddling (SUP) ist erst seit wenigen Jahren bekannt und in kürzester Zeit zum Trendsport aufgestiegen. Obwohl dieser Wassersport noch nicht lange etabliert ist, hat er eine weitreichende Geschichte. Nach polynesischer Tradition sollen die Fischer nicht in ihren Booten gesessen, sondern gestanden und ihre Boote mit dem Paddel geschoben haben. Auch Surfer müssen bekanntlich das Stehen auf ihrem Board beherrschen. Besonders Surflehrer bedienen sich dieser Methode, um ihre Schüler im Wasser besser anleiten und zu ihnen gelangen zu können.

stand-up-paddling-dp-44255743

Wie funktioniert Stand Up Paddling als Betriebsausflug und welche Möglichkeiten werden angeboten?

Damit Ihr Betriebsausflug zum vollen Erfolg wird, können Sie sich professionelle Hilfe dazu holen. Einen Betriebsausflug alleine auf die Beine zu stellen, kann schnell zu einer umfangreichen Aufgabe werden und sich als Herausforderung entpuppen. Wir von tagewerk  stehen Ihnen gern bei der Planung zur Seite. Wir haben uns auf ein gesundes Teambuilding jeder Gruppengröße spezialisiert, das nicht nur die Mitarbeiter stärkt, sondern gleich das gesamte Unternehmen. Mit unserer Hilfe garantieren wir Ihnen, dass Ihr Betriebsausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage und lassen Sie sich kostenlos von Experten beraten. Wir übernehmen anschließend gern die Planung Ihres Betriebsausfluges.

Wie Stand Up Paddling des Weiteren als Betriebsausflug funktioniert, hängt unter anderem von der gewählten SUP Variante ab. Sie haben die Möglichkeit, aus einer großen Auswahl an verschiedenen Angeboten eine Variante auszusuchen. Neben dem klassischen Stand Up Paddling, bei dem jeder Teilnehmer sein eigenes Board hat, können Sie auch als ganzes Team auf einem XXL Board stehen. Auf einem XXL Board ist für ca. acht Personen Platz. Es geht darum, einen Wasser-Parcours zu bewältigen, und das gemeinsam als Team. Welches Team am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt. Diese Variante eignet sich besonders gut als Betriebsausflug, da die Kollegen möglichst synchron zusammenarbeiten und sich absprechen müssen. Nur wer perfekt als Arbeitsteam funktioniert, kann gewinnen. Die Teilnehmer können gegenseitiges Vertrauen aufbauen, das auch im Arbeitsalltag wichtig ist. Weitere beliebte Angebote sind unter anderem das SUP-Yoga und das SUP-clean-up, bei dem gleichzeitig gemeinsam das Wasser von Müll und Abfall gesäubert wird. Außerdem können Sie zwischen Tages- Sonnenuntergangs- und Nachttouren wählen. Wenn Sie sich für eine nachmittägliche SUP-Veranstaltung entscheiden, können Sie beispielsweise anschließend gemeinsam grillen.

So läuft das Stand Up Paddling Event ab

Je nach gewähltem Angebot und Veranstalter, kann der Ablauf eines Stand Up Paddling Events leicht variieren. Damit Sie sich einen groben Überblick verschaffen können, haben wir hier für Sie einen typischen Ablauf zusammengefasst.

Vor dem Paddling

Zu Beginn jedes SUP-Events bekommen alle Teilnehmer eine gründliche Einweisung. Hier werden die Paddelbasics, sowie das richtige Stehen auf dem Board und Sicherheitsvorkehrungen besprochen und gelehrt. Danach werden die Teilnehmer mit der nötigen Ausrüstung, wie den Boards, Paddeln und einer Schwimmweste ausgestattet.

stand-up-paddling-event-dp-189643344

Während des Paddlings

Sobald die Basics sitzen, geht es ab aufs Wasser. Die Teilnehmer werden in der Regel von einem Guide begleitet, der bei Schwierigkeiten helfen kann. Auf dem Wasser können Sie die verschiedenen Techniken üben und verinnerlichen. Je nach Angebot beginnt dann das eigentliche Event, bei dem die Teilnehmer Parcours überwinden, Rennen fahren oder gemütlich auf dem Fluss eine Tour machen.

Stand Up Paddling Möglichkeiten in und um Berlin

Berlin hat mit seinen zahlreichen Flüssen und Seen eine große Anzahl schöner Orte,  an denen das Stand Up Paddling veranstaltet werden kann. Die schönsten und beliebtesten Locations haben wir für Sie aufgelistet.

Stand Up Paddling Spreewald

Der Spreewald gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Locations. Er bietet eine wunderschöne und einzigartige Natur, die es so nur in Berlin gibt. Die vielen Verzweigungen des Flusses ermöglichen eine spannende Tour, bei der Sie nicht wieder umdrehen brauchen. Die Strecken durch den Spreewald sind im Durchschnitt 20 km lang. Sie können aber auch kürzere oder längere Strecken mit dem Board zurücklegen. Die Schleusen und Wehre sind eine bekannte Besonderheit des Spreewalds.

Stand Up Paddling Wannsee

Der Wannsee ist schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts ein Wahrzeichen Berlins. Am Ufer des Wannsees können Sie zugleich bekannte Sehenswürdigkeiten, wie das Haus der Wannseekonferenz, sehen. Außerdem befindet sich dort das einstige Sommerhaus des berühmten Malers Max Liebermann, welches mittlerweile zu einem Museum umgebaut wurde.

Stand Up Paddling Havel

Etwas weiter außerhalb wird das Stand Up Paddling in Brandenburg an der Havel angeboten. Die schöne Stadt hat eine interessante Geschichte und eine wunderschöne Natur zu bieten. Auf ihrer SUP Tour können Sie historische Mühlen, wunderschöne Uferpromenaden und den Dom bewundern.

stand-up-paddling-moeglichkeiten-berlin-dp-573732846

Welche Vorteile hat ein Stand Up Paddling als Betriebsausflug?

Das Stand Up Paddling verbindet gleich mehrere Faktoren miteinander, die gut für Sie und gut für die Umwelt sind. In erster Linie bietet dieser Wassersport eine Menge Spaß auf dem Wasser. Sei es für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis, der Erlebnisfaktor ist stets hoch. Nicht umsonst ist Stand Up Paddling zum Trendsport aufgestiegen. Neben dem Spaß und Erlebnisfaktor ist Stand Up Paddling natürlich ein Sport und bietet deshalb einen perfekten Ausgleich zum eintönigen Arbeitsalltag. Die sportliche Betätigung wirkt wohltuend und fördert die Gesundheit des Körpers. Die Bewegung bringt neue Energie in Körper und Geist und wirkt aktivierend, da das Gehirn bei sportlicher Betätigung schneller und effizienter arbeitet. So wie Stand Up Paddling für den eigenen Körper und Geist ist gut ist, hat dieser Sport obendrein einen umweltfreundlichen Charakter. Nachhaltig und umweltschonend ist Stand Up Paddling in vollen Zügen zu genießen.

FAQ Häufig gestellte Fragen

Da das Stand Up Paddling zu den neuen Sportarten gehört, kommen häufig einige Fragen auf. Damit Sie sich etwas mehr mit dem beliebten Wassersport beschäftigen können, haben wir für Sie die wichtigsten Fragen und ihre Antworten zusammengetragen.

Location: Wo findet das Stand Up Paddling statt?

Einige der schönsten und beliebtesten Stand Up Paddling Locations in Berlin sind die Spree, der Wannsee und in Brandenburg die Havel.

Saison: Wann werden Stand Up Paddling Events angeboten und durchgeführt?

Die Hauptsaison für Stand Up Paddling ist im Sommer. Der Winter fällt auf Grund der niedrigen Temperaturen meist weg. In der Regel beginnt die Stand Up Paddling Saison bereits im Spätfrühling und geht bis in den frühen Herbst hinein.

Wetter: Was passiert bei schlechtem Wetter?

Um das Stand Up Paddling Event in vollen Zügen genießen zu können, ist es ratsam, vorher genauestens den Wetterbericht zu studieren. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie das Geld im Falle einer Absage auf Grund des Wetters komplett erstattet und können einen neuen Termin ausmachen. Dies ist jedoch vorher mit dem jeweiligen Anbieter abzusprechen.

passiert-schlechtem-wetter-dp-13150445

Gruppengröße: Wie viele Teilnehmer müssen mindestens und dürfen maximal dabei sein?

Je nach Anbieter und Angebot kann die Teilnehmerbegrenzung variieren. In der Regel können Sie mit dem Basis-Paket ab sechs Personen teilnehmen. Maximal ist es möglich, mit bis zu 30 Teilnehmern an diesem Event teilzunehmen.

Dauer: Wie lange dauert ein Stand Up Paddling Event?

In der Regel können Sie für ein Stand Up Paddling Event mit ungefähr zwei Stunden rechnen. Am besten planen Sie inklusive Vorbereitung und Einweisung mindestens zweieinhalb bis drei Stunden ein. Außerdem sollten Sie idealerweise ungefähr 15 Minuten vor Beginn eintreffen.

Outfit: Welches Outfit sollte man beim Stand Up Paddling tragen?

Idealerweise sollten Sie auf Kleidung zurückgreifen, die schädliche UV-Strahlung abhält. Auf diese Weise werden unangenehme Sonnenbrände vermieden und ein stundenlanger Wasserspaß ermöglicht.  Zudem sollte die Funktionskleidung einen Hitzestau vermeiden und einen Wärmeverlust durch starken Wind und kühle Luft minimieren. Am besten eigenen sich Shirts mit einem UV-Schutz, winddichte Jacken oder Westen und natürlich ein Neoprenanzug. Damit auch die Füße nicht frieren müssen, können Sie zusätzlich auf Neoprensocken und -schuhe zugreifen.  Bei hohen Temperaturen raten wir Ihnen auf isolierende Kleidung zu verzichten und stattdessen einen Bikini, Badeanzug oder Badehose anzuziehen, da diese einen zu starken Wärmestau verhindert. Auf jeden Fall sollten Sie Sonnencreme nicht vergessen!

Ausrüstung: Ist eine besondere Ausrüstung erforderlich?

Die grundlegende Ausrüstung, wie Boards, Paddel und Schwimmwesten sollten vom Anbieter gestellt und anschließend zur Location transportiert werden. Ansonsten können Sie sich mit dem passenden Zubehör ausstatten, wie eine Sonnenbrille mit Brillenband, ein Handtuch und selbstverständlich Sonnenschutz. Mit dieser Ausrüstung sind Sie perfekt für einen Stand Up Paddling Ausflug gewappnet.

Sicherheit: Müssen beim Stand Up Paddling besondere Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden?

Ein verantwortungsvolles Verhalten ist grundsätzlich Vorschrift, um die eigene und die Sicherheit der anderen Teilnehmer zu gewähren. Ansonsten ist Stand Up Paddling ein anfängerfreundlicher Sport, bei dem Sie keine Bedenken zu haben brauchen. Ausgestattet mit einer Schwimmweste, sind Sie auch bei einem Sturz ins Wasser bestens geschützt. Damit Sie auch im Wasser keine Schwierigkeiten haben, sind grundlegende Schwimmkenntnisse vorausgesetzt

Anfrage Formular:

Ansprechpartner
MM slash DD slash YYYY
Bitte tragen Sie die ungefähre Teilnehmerzahl ein
Ich möchte gerne direkt zurückgerufen werden
×
Inhaltsverzeichnis
    Scroll to Top