Teambuilding im Winter: Indoor, Outdoor, Tipps & Infos

Wenn man den Begriff “Teambuilding” hört, fällt sofort das Wort “Team” ins Auge. Der Erfolg eines Unternehmens setzt voraus, dass die Mitarbeiter motiviert, kompetent und produktiv sind. Teambuilding-Maßnahmen stärken das Team, sorgen für eine Leistungssteigerung und bringen einfach viel Freude. Menschen arbeiten am besten, wenn sie für sich selbst einen Sinn darin erkennen. Ganz nach dem Motto: “Wer Leistung will, muss Sinn bieten.” Mit Teambuilding-Events erhöhen Unternehmen ihren Wert für Arbeitnehmer und heben sich positiv von anderen Arbeitgebern ab. Mitarbeiter fühlen sich gesehen und spüren die Wertschätzung der Firma. Ein unvergessliches Event stärkt die Gruppe und lässt die Menschen noch mehr zu einem Team zusammenwachsen. Neue Erfahrungen, spannende Ereignisse und einzigartige Momente machen das Leben einfach schöner. Und genau das macht Teambuilding-Maßnahmen so wertvoll.

16-07-2021-IW-002-TW-TW-Teambuilding-im-Winter

Teambuilding geht auch im Winter: Wir zeigen Ihnen was möglich ist

Teambuilding-Events sind nicht nur im Sommer eine tolle Sache, sondern auch im Winter. Die kalte Jahreszeit bietet Event-Möglichkeiten, die im Sommer nicht machbar wären. Es ist auch ein besonderes Flair, wenn der Wechsel vom Kalten in gemütlich warme Räumlichkeiten stattfindet. Winterlandschaften strahlen eine friedliche Ruhe aus und das entspannt Körper, Geist und Seele. Wie wäre es, nach einem Action-Modul gemütlich in einer urigen Hütte am knisternden Kaminfeuer zu sitzen? Ein gemeinsames Essen rundet den Tag wunderbar ab und die Teilnehmer treten freudestrahlend den Heimweg an. Im Folgenden erfahren Sie, welche winterlichen Teambuilding-Maßnahmen besondere Lebensmomente bei Ihren Mitarbeitern hervorrufen.

Ideen für Indoor-Teambuilding-Maßnahmen im Winter

Teambuilding-Maßnahmen im Winter müssen nicht immer im Freien stattfinden. Besonders die Verknüpfung von Betriebsausflug und Indoor-Teambuilding bringt nachhaltig positiv wirkende Teamerlebnisse und fördert die produktive Zusammenarbeit der Teams. Für spannende und abwechslungsreiche Aktivitäten ist eine Teambuilding-Maßnahme im Indoor-Bereich hervorragend geeignet. Klingendes Geschirr, schießende Eisstöcke und ungewöhnliche Spiele verbreiten gute Laune, stärken das Team und wecken die Abenteuerlust.

#1 Indoor-Teambuilding-Maßnahme im Winter: Christmas Dinner Drumming

Was für eine einzigartige Teambuilding-Maßnahme im Winter: Tischgedecke verwandeln sich in Rhythmusinstrumente und die Gäste in ein freudiges Orchester. Ein Dinner Drumming verbreitet gute Laune, sorgt für Bewegung sowie ausgelassene Gäste. Die Teilnehmenden spüren die Verbindung zu anderen über die Tische hinweg. Gabel, Messer, Löffel, Teller – einfach alles ist bei diesem musikalischen Dinner involviert. Ein Event dieser Art bleibt sicher lange in Erinnerung. Kindheitsträume kehren zurück, wenn alltägliche Gegenstände zum Musizieren herhalten. Bei diesem Teambuilding-Event im Winter macht sich eine fantastische Stimmung breit und keiner bleibt ruhig auf seinem Stuhl sitzen. Innerhalb von wenigen Momenten nimmt der Beat alle Gäste mit, alles ist in Bewegung und gemeinsam werden wundervolle Klänge erzeugt. Dieses erlebnisgastronomische Event lässt sich ganz einfach zwischen den Gängen oder auch am Buffet platzieren. Ein Gaumen- und Ohrenschmaus zugleich – einfach ein außergewöhnliches Erlebnis!

16-07-2021-IW-002-TW-TW-Teambuilding-im-Winter2

#2 Indoor-Teambuilding-Maßnahme im Winter: Indoor-Olympiade

Eine Indoor-Olympiade ist für alle interessant, die Spaß, Spiel und Geschicklichkeit genießen möchten. Schnelligkeit und Teamgeist sind erforderlich, damit die lustigen und abwechslungsreichen Stationen bewältigt werden können. Nur in der Gemeinschaft sind die Aufgaben zu lösen, um somit der Gegner zu besiegen. Die Spiele machen unglaublich viel Spaß und alle erleben einen spannenden, schönen Tag. Wie läuft so eine Olympiade als Teambuilding-Maßnahme im Winter ab? Nach dem Empfang der Gäste wird gelost, wer in welchem Team spielt. Danach geht’s rund: Alle Teams durchlaufen in einer bestimmten Zeit verschiedene Stationen. Diese sind so aufgebaut, dass die Aufgaben nur durch einen starken Zusammenhalt im Team zu lösen sind. Die Olympiade ist ein Wettkampf, bei dem der Spaß an vorderster Stelle steht. So können die Mitarbeiter während des Teambuildings im Winter die Zeit genießen und lernen die Kollegen auch mal von einer anderen Seite kennen. Auf die Plätze, fertig, los!

#3 Indoor-Teambuilding-Maßnahme im Winter: Escape Room

Die Idee des Escape Rooms darf natürlich nicht fehlen. Das spannende Teambuilding im Winter fördert die Teamarbeit sowie die Kommunikation untereinander. Niemand kann allein aus einem Fluchtraum entkommen. Alle müssen kreativ sein, Rätsel lösen und eine gute Strategie an den Tag legen. Dabei streben alle nach dem gleichen Ziel: freikommen. Kaum etwas schweißt mehr zusammen, als gemeinsam Erfolge zu gestalten. Daher helfen Spielleiter eines Escape Rooms bei Teambuilding-Maßnahmen im Winter auch etwas mehr, als bei Teilnehmern von privaten Gruppen. Die Absicht ist, dass die Spieler die Aufgabe in der vorgegebenen Zeit schaffen und mit einem guten Gefühl nach Hause gehen. War der Fluchtversuch erfolgreich, empfinden alle Teilnehmer ein enormes Wir-Gefühl. Das schweißt ein Team zusammen und das überträgt sich auch auf den Arbeitsalltag.

Ideen für Outdoor-Teambuilding-Maßnahmen im Winter

Der Winter macht es möglich, interessante Teambuilding-Maßnahmen im Freien stattfinden zu lassen. Spaß und Action im Schnee, Bewegung an der frischen Luft und neue Eindrücke sind gerade in der kalten Jahreszeit etwas Besonderes. Mit Huskys pure Natur erleben, Biathlon-Feeling spüren und vieles andere bringt nicht nur Spaß, sondern auch Motivation und Aha-Erkenntnisse. Outdoor-Teambuilding im Winter lässt die Teilnehmer die Verbindung zur Natur genießen und ein Gefühl der Freiheit erleben. Raus in die Natur – hinein ins Vergnügen!

#1 Outdoor-Teambuilding-Maßnahme im Winter: Eisstockschießen

Eisstockschießen ist eine beliebte Aktivität, die vorrangig in der Alpenregion verbreitet ist. In dieser Region werden das ganze Jahr über Mannschafts-, Ziel- und Weitenwettbewerbe im Leistungs- und Freizeitsport veranstaltet. Das Eisstockschießen ist dort eine absolute Präzisionsportart. Die Aufgabe bei dieser Teambuilding-Maßnahme ist, den Eisstock des Teams bestmöglich vor dem Zielpunkt zu platzieren. Befindet sich ein Eisstock der anderen Mannschaft nah am Ziel, dann muss der Eisstock zuerst aus dem Spielfeld geschossen werden. Erst dann kann der Eisstock des eigenen Teams an das Ziel herangespielt werden. Technik, Schwung, Kraft und vor allem die richtige Taktik des Teams machen es möglich, als Sieger vom Platz zu gehen. Einige moderne Eisstockbahnen sind mobil aufbaubar, sodass diese ganz flexibel, beispielsweise vor dem Unternehmen, nutzbar sind. Der Spaß beim Teambuilding im Winter ist mit dem Eisstockschießen garantiert und trägt zur Stärkung des Teamgedankens bei.

#2 Outdoor-Teambuilding-Maßnahme im Winter: Winterbiathlon

Diese Teambuilding-Maßnahme ist im Winter ein Event der Extraklasse. Erfahrene Trainer sorgen dafür, dass die Gäste den mitreißenden Sport hautnah erleben. Ein exklusives Biathlonfeeling macht sich breit, wenn die Teilnehmer mit einem Gewehr schießen und in gut präparierten Loipen unterwegs sind. Die Trainer geben Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse an die Teilnehmer weiter. Das Teambuilding im Winter wird individuell auf das Leistungsvermögen des Teams zugeschnitten, sodass dieses Natur-Event unvergessliche Erinnerungen mit sich bringt. Beim gemeinsamen Biathlon-Event wird aus Einzelkämpfern eine starke Truppe geformt. Das Wir-Gefühl des Teams steigt, da alle gemeinsam schwitzen, lachen, kämpfen und auch fluchen.

#3 Outdoor-Teambuilding-Maßnahme im Winter: Husky-Tour

Was für ein Traum: einen Hundeschlitten steuern, die Dynamik der Huskys spüren und Glühwein am Lagerfeuer genießen. Diese wundervolle Atmosphäre ist ein ganz besonderer Kick für eine Teambuilding-Maßnahme im Winter. Die Teilnehmer führen den Schlitten durch einen abgesteckten Parcours und erleben ein Abenteuer vom Feinsten. Um dieses Teambuilding im Winter möglich zu machen, müssen Sie nicht nach Skandinavien fahren. Auch hierzulande gibt es einige Möglichkeiten, Husky-Touren für Events zu buchen. Eine breite Angebotspalette macht es möglich, Husky-Schnupperfahrten zu planen oder auch mehrtägige Trekkingtouren mitzumachen. Eine Hundeschlittentour durch die eindrucksvolle Landschaft ist ein außergewöhnliches Erlebnis und stärkt den Teamzusammenhalt in einer besonderen Art und Weise. Mensch, Tier und Natur sind eng miteinander verbunden und das Gefühl von Freiheit sowie Abenteuer lässt jedes Herz höher schlagen. Das sind die Momente im Leben, die unvergesslich bleiben.

16-07-2021-IW-002-TW-TW-Teambuilding-im-Winter

Unser Fazit: Teambuilding ist auch im Winter möglich

Teambuilding im Winter – ein unvergessliches Highlight in der kalten Jahreszeit

Ein perfekt aufeinander eingespieltes Team meistert die herausforderndsten Aufgaben mit Bravour. Ist die Stimmung im Unternehmen gut, dann stimmen auch die Ergebnisse. Eine Teambuilding-Maßnahme im Winter macht Ihr Team stark und verbessert die Kommunikation sowie die Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer. Ob Husky-Erlebnis, Biathlon-Sport oder gemeinsames Musizieren – alles, was besonders ist, bleibt im Gedächtnis der Mitarbeiter. Das sorgt wiederum dafür, dass die Motivation im Arbeitsleben steigt und Mitarbeiter gerne in Ihrem Unternehmen arbeiten.

Anfrage Formular:

  • MM slash DD slash YYYY
  • Bitte tragen Sie die ungefähre Teilnehmerzahl ein
Scroll to Top